Alle Reiseberichte auf Backpacking.de

Back to the City - Melbs

Reisedatum: 23. Februar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 77 mal gelesen | 0 Kommentare

Q1oxrvrrc6gq-thumb

Der Flug über Melbourne war atemberaubend. Es war Nacht und die Lichter der Straßen machten deutlich, wie groß diese eigentlich ist. Ich wusste ja, in ganz Neuseeland wohnen so viele Menschen wie hier (4,5 Mio), richtig bewusst wurde mir das dann aber erst in den vergangenen Tagen.

Anderl holte mich vom Flughafen ab, ich war froh, nach einer guten Stunde durch all die Warteschleifen durch zu sein. Deutschland hat zwar einen elektronischen Pass, mit dem man eigentlich ohne weiteres auch durch...

Weiterlesen 

Die letzten Tage in NZ

Reisedatum: 12. Februar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 78 mal gelesen | 0 Kommentare

Bspma15owpf7-thumb

Der Regen hatte sich gelegt und meine letzten Tage in diesem schönen Neuseeland durfte ich mit viel Sonnenschein erleben.

Der Campingplatz hatte sich nach diesen Ströhmen geleert. Trotzdem sah ich nun doch schon zum dritten Mal jemanden, der mir bekannt vorkam. Ich sprach ihn an und wir überlegten beide, woher wir uns wohl kennen. Raglan: Wir verbrachten alle zusammen einen Abend in Raglan auf der Nordinsel. Wie witzig. Gesprächstoff gab es nun zu Genüge. Wer hat welche Route gewählt, was ist alles...

Weiterlesen 

Roadtrip to the South

Reisedatum: 09. Februar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 208 mal gelesen | 0 Kommentare

O3zytivf2sv4-thumb

Mein Ziel war es bis nach Queenstown zu reisen - so viel Zeit bleibt mir ja leider nicht mehr. Jo und Wolf aus Hamburg waren immernoch in Nelson und ihre Pläne waren die gleichen. Was für ein Glück, so konnten wir uns in das Auto teilen und ich auf dem schnellsten Weg gen Süden. Mit dem Auto ist das schon was tolles. Man kann eben doch mehr sehen, hier und da mal anhalten und braucht sich keine Gedanken über das Gepäck und den Einkauf zumachen. Die Fahrt ging von Nelson zur Westküste - auch Wet Coast...

Weiterlesen 

Abel Tasman Nationalpark

Reisedatum: 02. Februar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 197 mal gelesen | 0 Kommentare

Pawmhkzvlcxp-thumb

Ich war so gespannt auf das schöne Wellington. Jeder schwärmte ohne Ende und ich hatte keine Eile. Also warum nicht ein paar Tage länger bleiben... Wir kamen noch am gleichen Tag der Tongario-Überquerung an, unser Zelt stand noch vor Dunkelheit auf einem kleinen Campingspot hoch über der Stadt. Die Aussicht ein Traum. Lustigerweise unsere Nachbarn die Selben wie auch auf dem Kiwiburn.

Die Hitze im Zelt weckt mich recht früh und gnadenlos. Wir starten wie Noor immer so schön sagt, mit Crysli (Müsli)...

Weiterlesen 

KIWIBURN

Reisedatum: 27. Januar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 224 mal gelesen | 0 Kommentare

-p4twl2bplrr-thumb

Welcome home - welcome back to the paddock!

So wurden wir zum KIWIBURN, einem Festival "in the middle of nowhere" begrüßt. Vom 21.-26 January war dieses Fest angesetzt und für mich die beste Option meinen Geburtstag gebührend zu feiern. Eine Wiese voller Farben, Musik, Menschen, Kunst und Kultur. Sharing is caring ist das Motto. Wir werden erwartet, nach einer Einweisung dürfen wir gleich eine riesige Wand mit gestalten. Sie besteht aus Stofffetzen, die man wie man eben möchte beschriften und anbringen...

Weiterlesen 

Up to the north

Reisedatum: 14. Januar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 374 mal gelesen | 0 Kommentare

Okolui1dwpcl-thumb

Die Zeit in der Garden City Lodge in Auckland war total entspannt, familiär und der beste Einstieg für Neuseeland. Fast jeder der hier schon mal war, kommt wieder zurück oder verlängert um die ein oder andere Nacht. So wie auch ich...

Der Abschied gestaltete sich dann in einen allgemeinen Aufbruch. Ich war mir sicher, ich möchte in den Norden. Noar aus Holland entschied sich spontan dazu mit mir zu kommen. Wir verstanden uns auf Anhieb prächtig und das macht das reisen dann auch so einfach. Gleiche...

Weiterlesen 

"Hey, how are you today? "

Reisedatum: 05. Januar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 274 mal gelesen | 0 Kommentare

Uacgkauqbulu-thumb

Das ist das erste, was ich höre als meine Füße neuseeländischen Boden betreten. Die ersten Male bin ich so baff, dass ich nur mit einem Lächeln antworte. Egal ob Beamte am Flughafen oder im Geschäft oder einfach nur auf der Straße, Freundlichkeit und Herzlichkeit wo man auch hinkommt...

Die Einreise nach NZ dauert echt lange. Kurz nach Null Uhr landen wir von einem sehr holprigen Flug - jetzt weiß ich, was Luftlöcher sind! Mein Pass wird immer wieder kontrolliert, die Ankunftskarte immer wieder gecheckt...

Weiterlesen 

once upon a time in ShangHai

Reisedatum: 02. Januar 2015 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 366 mal gelesen | 0 Kommentare

-rbi85_sm4ek-thumb

nihao meine lieben, endlich komm ich dazu die letzten tage zusammen zufassen:

29.12. ankunft um 16 uhr ortszeit in shanghai. isa holt mich zwischen all den kleinen chinesen vom flughafen ab.
für mich ist es gefühlt mitten in der nacht, da ich in dubai morgens um halb vier erst meinen weiterflug bekam und ja quasi mit der zeit geflogen bin.

kurz nach dem einstieg in dubai gab es frühstück und um 6 uhr morgens dann mittag!!!
leider gestaltet sich die anpassung an die zeit hier recht schwierig,
da wir fast...

Weiterlesen 

Vorfreude

Reisedatum: 06. Dezember 2014 |  in China-Neuseeland-Australien |  Marie | 488 mal gelesen | 0 Kommentare

Lange hat mein treuer Begleiter durch die Welt geschlummert. Vor drei Jahren bin ich aufgebrochen nach Südamerika. Seit meiner Rückkehr, unter Tränen und Herzschmerz, hat mich das Fernweh nicht los gelassen. Sicherlich, eine super Zeit in meiner neuen Arbeit erlebt, viele tolle Menschen kennengelernt und doch fehlt etwas. Alle Traveler wissen, was ich meine. Obwohl man alles, was man hat zu schätzen weiß, kratzt es stätig, mal stärker mal nur ganz leise an der Oberfläche. Und wenn es laut genug ist...

Weiterlesen 

Korsi-KO

Reisedatum: 05. Oktober 2014 |  in Korsika |  Arsos | 366 mal gelesen | 0 Kommentare

-zi_c-uieymd-thumb

Ja, was soll man groß schreiben....wandern halt. So langsam merkt man es in den Beinen, aber wir sind ja auch fast am Ende der Tour angekommen. Heute ging es erstmal um 1000 Meter nach unten. Und da wir aus einer Höhe von 800 Metern kamen und runter ans Meer wollten, bleiben zwei Möglichkeiten. Entweder schlafen wir heute irgendwo auf dem Meeresgrund oder wir müssen zwischendurch noch mal 200 Meter nach oben. In der ersten Stunde hatten wir gleich mal 600 Meter Gefälle vor uns, was an sich ja ganz...

Weiterlesen 

←  Neuere Beiträge